FUSSBALL


Am Ende unglücklich
29.09.2017
Pflichtspiel beim Friedrichshagener SV

Am letzten Samstag waren wir zu Gast auf dem Fürstenwalder Damm. Die Anlage kannten die Jungs noch, hier waren wir vor den Sommerferien zum Klein Olympia Turnier eingeladen. Auch dieses Mal wurden wir wieder bestens empfangen und umsorgt.

Nach dem Sieg zum Saisonauftakt waren allen guten Mutes, eine ähnliche Leistung abzurufen. Folgender Kader lief auf: Ole zum ersten Mal im Tor, Viet-Duc, Felix, Davin, Louis, Leon, Luiz, Moritz, Luca.

Mit Beginn der ersten Hälfte waren die Jungs bei der Sache. Die Positionen wurden konzentriert gehalten und die Zweikämpfe angenommen. So entwickelte sich ein munteres Spiel gegen einen guten Gegner. Es wurde wie schon in der Vorwoche versucht, durch Kombinationsspiel nach vorne zu kommen und so sprang auch die oder andere Chance heraus. Hier fehlte dann aber die Durchschlagskraft. Kurz vor Schluss von Hälfte eins nutzten die Friedrichshagener dann doch eine der wenigen Chancen zum 1:0 Führungstreffer. Dies war zwar schade, aber noch war ja alles drin.

In Hälfte zwei zeigte sich nun, dass die grün schwarzen Gastgeber taktisch schon einen Tick weiter sind als unsere GBC Jungs. Immer wieder versuchten sie mit Seitenwechseln Freiräume zu schaffen. Dies gelang dann, auch weil unsere Jungs nun nicht mehr ganz so konzentriert ihre Positionen hielten und in Stückwerk sowie Einzelaktionen verfielen. Dazu kamen noch unglückliche Aktionen vor dem Tor. Friedrichshagen nutzte die herausgespielten Chancen nun auch konsequent und wir fingen uns gleich fünf Tore. Schade war auch, dass sich die Kinder durch Zurufe von draußen ihrer Aufgabe nicht mehr sicher waren, was ein Grund für die fehlende Positionstreue war.

Alles in allem eine vernünftige Leistung, besonders in Hälfte eins. Man würde sich vor dem Tor mehr Abschlußwillen wünschen, auch das die Spieler ihre guten Trainingseindrücke noch mehr im Spiel umsetzen würden. Hier fehlt weiterhin der Biss. Die Niederlage selbst ist mindestens drei Tore zu hoch ausgefallen und somit brauchte niemand betrübt zu sein.

Am morgigen Samstag den 30. September empfangen wir Blau-Weiß Mahlsdorf-Waldesruh. Anstoß auf dem Buntzelberg ist um 10.30 Uhr.
Montag 16.10.2017 Pokalspiel Altliga um 20:00 Uhr gegen den SC Charlottenburg auf dem Sportplatz Harbigstr.40

Mittwoch 18.10.2017 Punktlspiel Altliga um 20:00 Uhr gegen den SV Rot Weiß Viktoria Mitte auf dem Sportplatz Stralsunder Str.

Freitag 20.10.2017 Punktspiel Ü-50 um 19:00 Uhr gegen die SSG Humboldt auf dem Sportplatz Buntzelberg.

Samstag 21.10.2017 Punktspiel Senioren um 09:00 Uhr gegen den den SV Blau Weiß Hohen Neuendorf auf dem Sportplatz Buntzelberg.

Samstag 21.10.2017 Punktspiel 2.Männer um 11:30 Uhr gegen den den SC Borsigwalde II auf dem Sportplatz Buntzelberg.

Samstag 21.10.2017 Punktspiel 1.Männer um 14:00 Uhr gegen den den SV Berliner VB 49 auf dem Sportplatz Buntzelberg.

Freitag 27.10.2017 Punktspiel Ü-50 um 19:00 Uhr gegen den den 1.FC Union II auf dem Sportplatz Buntzelberg.

Samstag 28.10.2017 Punktspiel 1.Männer um 14:30 Uhr gegen den SV Buchholz auf dem Sportplatz Chamiisostr.

Sonntag 29.10.2017 Punktspiel Senioren um 10:00 Uhr gegen Anadoluspor auf dem Sportplatz Vor dem Schlesischen Tor 1.

Sonntag 29.10.2017 Punktspiel Altliga um 10:30 Uhr gegen Tübiks auf dem Sportplatz Kühler Weg 12.

Sonntag 29.10.2017 Punktspiel 2.Männer um 14:00 Uhr gegen den SV Nord Wedding auf dem Sportplatz Kühnemannstr.

Montag 30.10.2017 Punktspiel Ü-50 um 19:00 Uhr gegen die BSG Fernsehelektronik auf dem Sportplatz Bruno-Bürgel-Weg 63.

Sonntag 05.11.2017 Punktspiel Senioren um 09:00 Uhr gegen den Weißenseer FC auf dem Sportplatz Buntzelberg.

Sonntag 05.11.2017 Punktspiel 2.Männer um 11:30 Uhr gegen Tennis Borussia II auf dem Sportplatz Buntzelberg.

Sonntag 05.11.2017 Punktspiel 1.Männer um 14:00 Uhr gegen den SV Stern Britz 1898 auf dem Sportplatz Buntzelberg.