Pflichtsieg...
24.10.2017
Grünauer BC 1917 – SV Berliner VB 4:1 (1:1)
Am 8.Spieltag war der Tabellenletzte aus Lichtenberg bei uns auf dem Bunne zu Gast. Es gab zwar den erwarteten klaren Heimsieg, das Endergebnis verheimlicht aber etwas die Probleme des weiterhin von der Tabellenspitze grüßenden Gastgebers.
Die Grünauer verteilten gleich zu Spielbeginn ein Gastgeschenk und konnten sich beim Schiedsrichter bedanken, dass dieser mit einem zweifelhaften Elfmeterpfiff dem Heimteam die Möglichkeit zum Ausgleich gab. Nach einem völlig unnötigen Ballverlust Wichmanns in der eigenen Hälfte wurde Kujabi auf die Reise geschickt, der Klembt auch noch in der kurzen Ecke überraschen konnte. Mittermüller nahm kurze Zeit später das Elfmetergeschenk an und konnte ausgleichen. Wer dachte, dass die Grünauer nun ein Feuerwerk abbrannten, wurde bitter enttäuscht. Wie schon in der Vorwoche glänzte die Mannschaft durch fehlende Laufbereitschaft, fehlende Cleverness vor dem gegnerischen Tor und durch lasches Deckungsverhalten. So hatte zwar Naumann kurz nach dem Ausgleich ein dickes Ding auf dem Fuß, der Gast hätte nach einer Flanke und einem Eckball und durch den jeweils freistehenden Gästespieler im 5-Meter-Raum aber auch in Führung gehen können (17. Und 27.min), wenn nicht sogar müssen. Die Halbzeitansprache fiel dementsprechend etwas lauter aus, welche aber nur teilweise fruchtete. Wichmann konnte zwar relativ früh zur Führung einköpfen, die endgültige Sicherheit gab das aber nicht. Das lag auch wieder einmal am Auslassen bester Chancen. So mussten die Grünauer bis in die Schlussphase hinein auf der Hut sein, wo dann Kiekebusch und Brosius endgültig die Fronten klärten.
Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag in Buchholz statt, die für ihre oft aufgeheizte Atmosphäre bekannt sind. Da sollten wir endlich einmal über 90 Minuten präsent sein und mit einer überzeugenden Leistung den danach anstehenden Mannschaftsabend einläuten.

Tore: 0:1 (3.) Kujabi; 1:1 (7.) Mittermüller (FE); 2:1 (58.) Wichmann; 3:1 (83.) Kiekebusch; 4:1 (89.) Brosius
? |? Uhr
?l- ?
?


1. BSV Grün Weiß Neukölln 30 99:22 74
2. SV Stern Britz 1898 30 95:45 72
3. TSV Rudow II 30 82:38 63
4. BSV 92 30 78:45 58
5. Grünauer BC 1917 30 68:44 54
6. BFC Meteor 06 30 77:63 46
7. Köpenicker SC 30 77:53 45
8. BFC Tur Abdin 30 72:76 43
9. VFB Concordia Britz 30 52:49 42
10. SV Buchholz 30 52:68 35
11. SC Union 06 30 64:71 35
12. SV Lichtenberg 47 II 30 52:62 35
13. FSV Blau Weiß Mahlsdorf Waldesruh 30 54:69 33
14. 1.FC Marzahn 30 53:83 27
15. SV Berliner VB 49 30 46:104 12
16. Rixdorfer SV 30 22:170 7
Gesamte Tabelle