Gelungener Hinrundenabschluß
22.12.2017
Weihnachtscup 2017

Am letzten Sonntag war es soweit, unser lang geplanter Weihnachtscup fand statt. Zu unserem Heimturnier hatten wir sechs Gastteams in die Mohnweghalle nach Altglienicke geladen. Dazu noch unsere zwei eigenen Teams und schon stand das Teilnehmerfeld.
Gruppenphase

In Gruppe A trat unsere 2. F2 an. In den ersten beiden Spielen gegen Grün-Weiß Baumschulenweg und gegen die GBC F1 wurde knapp mit 0:1 verloren. Im letzten Spiel gewann man dann aber mit 1:0 gegen die Sportfreunde aus Johannisthal und man erreichte das Spiel um Platz 5.
Endstand in Gruppe A
1. Grünauer BC F1
2. Grün-Weiß Baumschulenweg
3. Grünauer BC F2 Team 2
4. Sportfreunde Johannisthal

In der Gruppe B startete unsere 1. F2 mit einem 0:0 gegen den SV Müggelpark Gosen. Im zweiten Spiel unterlag man Phönix Wildau in einem bis zum Ende spannenden Spiel denkbar knapp mit 0:1. Um die Finalrunde zu erreichen, musste im letzten Spiel gegen SV Schmöckwitz/Eichwalde ein Sieg her. Auch wenn man überlegen war, so musste man bis zum Ende zittern, ehe Silas das 1:0 erzielte. Diese knappe Führung wurde über die Zeit gebracht und man zog als Zweiter der Gruppe ins Halbfinale ein.
Endstand in Gruppe B
1. SG Phönix Wildau
2. Grünauer BC F2 Team 1
3. SV Müggelpark Gosen
4. SV Schmöckwitz/Eichwalde

Finalrunde
Im ersten Halbfinale kam es zum vereinsinternen GBC Duell. Unser erstes F2 Team traf auf die F1. Neben dem Finale sollte dies das spannendste Spiel des Tages werden. Nachdem die F1 eine Unaufmerksamkeit prompt mit dem Führungstreffer bestrafte, versuchten unsere Jungs alles, um das Spiel noch zu wenden. Leider konnten die sich bietenden Chancen nicht genutzt werden und so mussten wir uns 0:1 geschlagen geben. Auch im zweiten Halbfinale zwischen Grün Weiß Baumschulenweg und Phönix Wildau blieb es bis zum Ende spannend. Nachdem es nach der regulären Spielzeit 1:1 unentschieden stand, musste am Ende ein Siebenmeterschießen entscheiden. Dieses entschied dann Grün Weiß Baumschulenweg denkbar knapp für sich.
Im Spiel um Platz 5 traf unser 2. Team dann auf Müggelpark Gosen. Am Ende konnten die Brandenburger das Spiel deutlich mit 3:0 für sich entscheiden. Bemerkenswert ist hier, dass die Gosener mit einer verstärkten G-Jugend antraten. Diese konnten ihre körperliche Unterlegenheit durch geschicktes Passspiel wettmachen und sorgten somit für eine positive Überraschung.
Im Spiel um Platz 3 traf unser erstes Team erneut auf den Gruppengegner Phönix Wildau. Nachdem es im Gruppenspiel unentschieden endete, konnten die Wildauer aber nun auftrumpfen und kauften unseren GBC Jungs den Schneid ab. Am Ende hieß es 3:1 für Phönix Wildau. Das Finale war dann schnell entschieden. Ehe unsere F1 richtig im Spiel drinnen war, lagen sie auch schon 0:2 hinten und konnten diesen Rückstand im restlichen Spielverlauf nicht mehr drehen. Am Ende stand somit mit Grün-Weiß Baumschulenweg ein überraschender aber absolut verdienter Sieger fest. Hier der Endstand:

1. Grün-Weiß Baumschulenweg
2. GBC F1
3. Phönix Wildau
4. GBC F2 Team 1
5. Müggelpark Gosen
6. GBC F2 Team 2
7. SV Schmöckwitz/Eichwalde
8. Sportfreunde Johannisthal

16 Spiele, acht Mannschaften mit 80 Kindern/Betreuer machen am Ende fast 200 Minuten äußerts fairen Jugendfußball. Alle acht Teams erhielten einen Pokal (Danke an Claudia für die Pokalspende) sowie eine Urkunde und Medaillen für jeden Spieler.

Da solch ein Jugendfußballevent nicht ohne eine gehörige Portion Orga im Vorfeld vonstattengeht, hier mal ein paar Daten rund um das Turnier: 200 Gäste wurden umsorgt mit 4 Paketen Kaffee, 150 Wasserflaschen 100 Trinkpäckchen, 20 Liter Kinderpunsch, zwei große Töpfe Kartoffelsuppe, 6 Blechkuchen, 120 Scheiben Toastbrot, je 1,5 Liter Ketchup und Senf, 130 Wiener, Kartoffelsalat, 120 Laugenbrezeln, Süßigkeiten bis nichts mehr da war. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an das Orgakomitee um Claudia, Steffi und Daniela. Ohne die drei Mädels hätte das Turnier in dieser Größenordnung nicht stattfinden können.

Die Halle der Mohnwegschule selbst ist eine sehr tolle Location für solche Turniere. Leider ist der Zustand dieser wunderschönen und modernen Sportstätte echt traurig. Überall Dreck, versiffte Sanitäranlagen, Beschallungsanlage und Anzeigetafel außer Betrieb, ein Hallenboden der einfach nur dreckig war und somit aufgrund des dreckigen Bodens äußerst rutschig und gefährlich für die Kinder. Wir mussten zwischendurch wischen, damit es halbwegs ging. Dabei war zu erkennen, wie dreckig und ungepflegt die Halle doch ist. Sehr sehr schade, besonders wenn man bedenkt das die Mohnwegschule eine Sport-Schwerpunktschule ist.

Im Anschluss an das Turnier haben wir in der Halle unsere Weihnachtsfeier abgehalten. Die Jungs mussten eine kleine Aufgabe lösen um ihr Geschenk zu erhalten. Das Geschenk für das Team ist ein Besuch mit der ganzen Mannschaft des Zweitligaspiels von Union Berlin gegen Fortuna Düsseldorf im Februar in der Alten Försterei. Danach forderten die Jungs noch ihre Väter heraus und es war ein gelungener Abschluss eines schönen Tages. Und alles in allem war es ein runder Abschluss der Hinrunde. Im Januar geht’s dann weiter mit Hallentraining. Da heißt es, sich vorbereiten auf die kommenden Hallenturniere.

Euch allen schöne Weihnachtstage und kommt gut ins neue Jahr!

Sonntag 23.09.2018 |14:00 Uhr
Punktspiel-SV B/W Berolina Mitte
Sportplatz Buntzelberg Kichsteig 101, 12524 Berlin


1. VSG Altglienicke II 4 25:7 12
2. SV Schmöckwitz Eichwalde 4 16:6 10
3. BFC Tur Abdin 4 12:7 9
4. MSV Normannia 08 4 10:8 9
5. SC Borsigwalde 4 19:8 7
6. SG Stern Kaulsdorf 4 13:5 6
7. Grünauer BC 1917 4 13:11 6
8. SG Roatation Prenzlauer Berg 4 8:11 6
9. SC Union 06 4 8:15 5
10. FC Nordost 4 5:10 5
11. FC Liria 4 6:14 4
12. Hertha BSC III 4 7:8 3
13. SV Blau Weiß Berolina Mitte 4 6:8 3
14. SC Schwarz Weiß Spandau 4 5:10 3
15. TSV Mariendorf II 4 4:11 3
16. 1.FC Afrisko 4 3:22 0
Gesamte Tabelle