Wieder kein Sieg...
07.03.2018
SV Stern Britz 1889 - Grünauer BC 1917 3:2 (1:1)

Auch im dritten Spiel der Rückrunde blieben die Grünauer sieglos und sind damit 14. in der Rückrundentabelle. Die Gründe hierfür sind die gleichen wie seit Wochen. Kleiner Spielkader, minimalste Trainingsbeteiligung und krasse individuelle Fehler einzelner Spieler, die die jeweiligen Gegner zurzeit gnadenlos bestrafen.
So dauerte es diesmal nur 5 Minuten, dass der Gastgeber beschenkt wurde. Innenverteidiger Wenzel säbelte über einen eigentlich ungefährlichen langen Ball, Grauer reagierte sofort und konnte Klembt ungehindert überwinden. Die Gäste zeigten sich aber unbeeindruckt und kamen schon 4 Minuten später zum Ausgleich. Wenzel schlug einen gut getimten Ball auf Naumann, den dieser gut im Strafraum behauptete und anschließend Wiesner im Rückraum bediente, der flach ins Eck einschoss. Schönes Tor! Grünau war im weiteren Verlauf der ersten Hälfte tonangebend und hatte noch zwei Halbchancen, während sich der Tabellenführer an unserer Abwehr die Zähne ausbiss.
Die zweite Halbzeit begann mit einer Schrecksekunde, als Uzuner eine Ecke knapp neben das Tor köpfte. Die Gäste machten es 10 Minuten später besser und konnten durch eine Kopfballbogenlampe Tründelberg´s in Führung gehen. Fortan konnten beide Teams spielerisch wenig überzeugen, vieles ging über lange Bälle. Für Britz war das ein probates Mittel, da Gaudian´s Bälle zwischen unseren Keeper und unserer Abwehrlinie nicht mehr unterbunden werden konnten und damit für Gefahr sorgten und schließlich auch zu den entscheidenden Toren führten. Der Ausgleich roch dabei sehr nach Abseits. Torhüter Klembt sah beim Herauslaufen beide Male nicht sonderlich gut aus, was Uzuner abgezockt nutzte. Nachdem die Gastgeber gegen eine aufgelöste Grünauer Abwehr die Entscheidung in der 92.min verpassten, hier hielt Klembt zwei Mal grandios, hatte Mittermüller in der 94. min mit einem perfekt getroffenem Volleyschuss aus 20m noch die große Chance zum Ausgleich. Der Britzer Keeper fischte das Ding aber sehenswert aus dem Angel.
Am Sonntag geht es mit einem Heimspiel weiter, Gegner ist der in der Winterpause aufgepimpte B.F.C Meteor.

Tore: 1:0 (5.) Grauer; 1:1 (9.) Wiesner; 1:2 (58.) Tründelberg; 2:2 (71.) Uzuner, 3:2 (80.) Uzuner
Sonntag 25.11.2018 |12:30 Uhr
Punktspiel-BFC Tur Abdin
Sportplatz Lüderitzstr. 31, 13351 Berlin


1. VSG Altglienicke II 12 79:22 36
2. BFC Tur Abdin 12 37:17 27
3. SV Schmöckwitz Eichwalde 12 33:16 27
4. Hertha BSC III 12 32:20 21
5. Grünauer BC 1917 12 44:26 20
6. SC Borsigwalde 12 45:28 19
7. SG Stern Kaulsdorf 12 32:26 19
8. SC Schwarz Weiß Spandau 12 26:24 17
9. FC Liria 12 25:43 17
10. SV Blau Weiß Berolina Mitte 12 31:28 16
11. SC Union 06 12 26:35 14
12. MSV Normannia 08 12 25:42 14
13. SG Rotation Prenzlauer Berg 12 26:33 13
14. TSV Mariendorf II 12 14:41 6
15. FC Nordost 12 9:33 5
16. 1.FC Afrisko 12 13:63 1
Gesamte Tabelle