Turnier beim Wartenberger SV
20.03.2018
An diesem frostigen Samstag Morgen trafen wir uns beim Wartenberger SV zum Hallenturnier. Gespielt wurde mit 5 Feldspielern und einem Torwart auf komplettem Hallenfeld. Geladen waren 8 Mannschaften in 2 Gruppen.

Nachdem unsere Minis in letzter Zeit sehr viel FUNino gespielt hatten, mussten sie sich diesmal wieder etwas umstellen. Das sah man dann im ersten Gruppenspiel doch deutlich. Es fehlte offensichtlich die Orientierung, auch wenn sich unsere Jungs langsam wieder an die Vollfeld Spielweise gewöhnten. So war es nicht verwunderlich, dass wir das erste Gruppenspiel verloren. Auch im zweiten Gruppenspiel unterlagen wir dem Gegner. Mittlerweile hatten sich unsere Minis zwar wieder umgestellt und agierten stellenweise recht ansehnlich, jedoch war der Gegner doch ein bis zwei Nummern zu groß für uns. Im letzten Gruppenspiel trafen wir dann auf einen augenscheinlichen Fußball Neuling. Diese Jungs hatten einiges an Erfahrung weniger als unsere Minis und so schlugen wir sie doch recht deutlich mit 6:0 und zogen als Gruppendritter in die KO-Runde ein. Dort trafen wir dann auf eine in etwa gleichstarke Mannschaft und ein ausgeglichenes Spiel entwickelte sich. Unsere Jungs gaben alles und zeigten sich , wie immer, hochmotiviert und kampfstark. Zu unserem Pech, fingen wir uns einen unhaltbaren Innenpfostentreffer und lagen recht früh hinten. Durch einen gut ausgespielten Konter der Gegner fiel dann auch das 0:2 kurz vor Schluss.

So waren wir mit einem 6. Platz und guter Leistung unserer Jungs doch sehr zufrieden. Zur Siegerehrung bekamen dann alle Spieler eine Medaille und es gab sogar noch einen Pokal für jede Mannschaft, sowie eine Urkunde.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten haben unsere Jungs eine sehr gute Leistung gezeigt. Wieder einmal überraschten uns die Fortschritte, die unsere Jungs machen. Wir Trainer, und ich denke auch die Eltern, waren mächtig stolz auf unsere Minis.

Leider gab es bei diesem Turnier einige „gegnerische“ Eltern, die das Turnier etwas zu ernst genommen haben, oder es teilweise selbst gern gewinnen wollten und doch erheblichen (lauten) Einfluss auf das Spiel ausübten. Uns Trainer hat das wieder gezeigt, was für tolle Eltern wir bei uns haben, die ihre Kinder immer mit ganzem Herzen anfeuern und bejubeln, ohne sie beeinflussen zu wollen. Dafür und für ihr Vertrauen in die Kinder und uns, möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken!

Euer Steven
GBC Minis
? |? Uhr
?l- ?
?


1. BSV Grün Weiß Neukölln 30 99:22 74
2. SV Stern Britz 1898 30 95:45 72
3. TSV Rudow II 30 82:38 63
4. BSV 92 30 78:45 58
5. Grünauer BC 1917 30 68:44 54
6. BFC Meteor 06 30 77:63 46
7. Köpenicker SC 30 77:53 45
8. BFC Tur Abdin 30 72:76 43
9. VFB Concordia Britz 30 52:49 42
10. SV Buchholz 30 52:68 35
11. SC Union 06 30 64:71 35
12. SV Lichtenberg 47 II 30 52:62 35
13. FSV Blau Weiß Mahlsdorf Waldesruh 30 54:69 33
14. 1.FC Marzahn 30 53:83 27
15. SV Berliner VB 49 30 46:104 12
16. Rixdorfer SV 30 22:170 7
Gesamte Tabelle