Freundschaftsspiel bei Chemie Adlershof
15.04.2018
Nachdem wir letzte Woche unsere Freunde von Chemie Adlershof zu unserem FUNino Event begrüßen durften, wurden wir an diesem Samstag zu einem Freundschaftsspiel nach Adlershof eingeladen.

Gespielt wurde auf altersentsprechend großem Feld mit 6 Feldspielern und einem Torwart. Wir spielten 2 x 20 Minuten mit anschließendem 9 Meter Schießen. Zum ersten Mal sollten unsere Jungs auf einem Rasenplatz spielen. Wir waren alle gespannt!

Unsere Minis begannen etwas unsicher und wirkten in den ersten Minuten des Spiels etwas orientierungslos. Der erste Respekt vor den gegnerischen Jungs war deutlich zu spüren. Die Chemiker konnten das jedoch, zu unserem Glück, nicht nutzen und mit ein paar tollen Paraden unseres diesmaligen Torwarts Pelle, konnten wir den Rückstand fast die gesamte erste Hälfte verhindern. Immer mehr kamen unsere Jungs ins Spiel. Die Sicherheit stellte sich ein und die ersten tollen Spielzüge unserer Jungs ließen sich sehen. Leider bekamen wir kurz vor der Halbzeit den doch verdienten Gegentreffer und gingen mit einem 0:1 in die Halbzeit.
Man merkte, dass unsere Jungs hungrig aufs Spiel waren. Bis auf ein, zwei Jungs, die lieber Blümchen pflückten (ja ihr habt richtig gelesen ^^), waren alle Jungs voll bei der Sache und erwarteten den Anstoß zur zweiten Hälfte.

Dann schlug die Stunde unserer Jungs. In der zweiten Hälfte schafften wir es, die Chemiker in ihrer Hälfte festzunageln. Wir schafften es wiederholt, den Ball zu erobern und in Richtung des gegnerischen Tores zu spielen. Hier und da war ein guter Pass in die Spitze und Spielverlagerungen auf die andere Seite zu sehen. Viele Jungs trauten sich mit dem Ball gegen die Chemiker anzudribbeln. Einmal mehr stach unser Abwehrbollwerk Luis durch seine enorme Zweikampfstärke heraus und rettete uns vor einigen gefährlichen Kontern, die die Chemiker mittlerweile des Öfteren ansetzen. Unserer Unerfahrenheit und den schnellen Spitzen der Adlershofer „Raketen“ ist es zu schulden, dass ein paar dieser Konter dann doch zu weiteren Gegentreffern führten.

Nichtsdestotrotz gelang uns durch einen stark nachsetzenden Lukas der verdiente Ehrentreffer! Wir hatten noch ein paar gute Torchancen, die unsere Jungs aber leider nicht nutzen konnten. So verloren wir schlussendlich zwar das Spiel, hatten aber viel Spaß dabei und uns Trainern haben unsere Jungs erneut gezeigt, was für enorme Fortschritte sie jede Woche machen.
Abschließend trafen wir uns dann noch zu einem freundschaftlichen 9 Meter schießen, bei dem jeder Spieler noch einmal einen tollen Torschuss zeigen konnte. Und auch unser Pelle zeigte einige starke Paraden. Großes Kompliment an dieser Stelle.

Insgesamt kann man sagen, dass durchweg alle Jungs eine sehr gute Leistung gezeigt haben. Die Eltern sahen das genauso und so traten alle Minis zufrieden und stolz den Heimweg an.

Wir bedanken uns bei unseren Gastgebern für die Organisation des Spiels und die Verpflegung während der Partie. Wir kommen gerne wieder!

Ich möchte mich auch diesmal wieder bei unseren Eltern für die tolle Atmosphäre neben dem Platz und die Unterstützung des Trainers hier und da herzlich bedanken. Ich freue mich jedes Mal wieder auf unsere gemeinsamen Ausflüge!

Euer Steven
Sonntag 10.02.2019 |14:00 Uhr
Punktspiel-SG Stern Kaulsdorf
Sportplatz Lassaner Str. 19, 12621 Berlin


1. VSG Altglienicke II 15 102:23 45
2. BFC Tur Abdin 15 45:22 34
3. SV Schmöckwitz Eichwalde 15 41:25 33
4. SC Borsigwalde 15 60:34 28
5. Hertha BSC III 15 40:24 27
6. SG Stern Kaulsdorf 15 39:34 25
7. Grünauer BC 1917 15 53:36 23
8. SC Schwarz Weiß Spandau 15 37:31 22
9. SV Blau Weiß Berolina Mitte 15 38:34 20
10. SC Union 06 15 37:46 20
11. FC Liria 15 33:52 19
12. MSV Normannia 08 15 27:51 14
13. SG Rotation Prenzlauer Berg 15 28:46 13
14. TSV Mariendorf II 15 19:46 10
15. FC Nordost 15 12:48 5
16. 1.FC Afrisko 15 18:77 2
Gesamte Tabelle