Gastspiel bei Chemie Adlershof
25.05.2018
Unsere Minis waren zu einem kleinen Turnier bei Chemie Adlershof eingeladen. Wir spielten auf etwas verkleinertem Feld mit 6 Feldspielern und einem Torwart. Wie üblich wechselte dieser bei uns jedes Spiel, damit jeder Mal die Chance hat, sich im Tor auszuprobieren. Ebenfalls zu Gast waren die Minis des SSV Köpenick Oberspree.

Ein Spiel dauerte 12 Minuten und wir spielten Hin- und Rückrunde, Jeder gegen Jeden. Unsere Jungs waren heiß aufs Spielen und konnten den Anpfiff kaum erwarten.
Da passte es hervorragend, dass wir gleich das erste Spiel spielen sollten.

Unsere ersten Gegner waren die Minis des SSV Köpenick Oberspree. Von Beginn an zeigten unsere Jungs, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten. Sie erarbeiteten sich viele Torchancen und nagelten den Gegner größtenteils in der gegnerischen Hälfte fest. Unsere Jungs zeigten sich von ihrer besten Seite und gaben alles, um das erste Spiel zu gewinnen. Ein ums andere Mal stürmten unsere Jungs den gegnerischen Strafraum. Nur das Tor fehlte uns. Unsere Gegner waren nur bei Kontern gefährlich, doch genau ein solcher führte zu einem Gegentreffer und dem für alle überraschenden Entstand. Wir konnten uns nicht erklären, wie wir dieses Spiel verlieren konnten, doch der Fußballgott war an diesem Tag ein Launischer!

Das zweite Spiel fochten dann unsere Gastgeber und die Gäste aus Oberspree aus. Am Ende stand ein Sieg der Chemiker auf dem Papier. Anschließend stand das Spiel gegen unsere Freunde aus Adlershof auf dem Plan.

Trotz der Pause noch gut in Schwung, kamen unsere Kids gut ins Spiel und ein offener Schlagabtausch entwickelte sich mit leichtem Vorteil. Unsere Minis zeigten erneut, was sie alles drauf hatten und wie unwahrscheinlich schnell sie sich fußballerisch weiter entwickeln. Es war ein toll anzuschauendes Spiel. Am Ende verloren wir jedoch dieses Spiel auf Grund der wirklich starken und sehr schnellen Offensivleute der Chemiker, die bei Kontern und Sprints in den Raum direkt brandgefährlich wurden und eine sehr gute Chancenauswertung besaßen. Daher konnte man sich an dieser Stelle guten Herzens geschlagen geben.

Die Rückwunde starteten wir wieder mit einem Spiel gegen die Köpenicker. Auch hier zeigten unsere Jungs ein bomben starkes Spiel, nur diesmal erzielten wir außerdem die nötigen Tore für einen Sieg. Am Ende gewannen wir das Spiel klar und zu Recht mit 2:0. Unsere Eltern konnten zurecht stolz auf die Leistung ihrer Kinder sein. Wir Trainer waren es!

Im letzten Spiel trafen wir abschließend noch einmal auf die Chemiker. Leider waren unsere Jungs nicht mehr ganz wach und waren in den Zweikämpfen etwas zu passiv. Auch wurde nach verlorenem Ball eher hinterher geguckt als hinterher gegangen. So fingen wir uns ein ums andere Mal einen Konter. Und von der Chancenverwertung der Gastgeber hatte ich ja bereits gesprochen. Eiskalt und hoch effektiv vorm Tor, schenkten sie uns ordentlich ein.

Dennoch waren wir mit der Leistung unserer Minis äußerst zufrieden. An dieser Stelle möchte ich ganz kurz unseren Emil loben, der an diesem Tag eine „Granate“ (Trainer Flo) auf dem Spielfeld war. Da haben einige nicht schlecht geguckt als unserer „Torwart nach dem Abstoss einfach slber durchgelaufen ist bis zum gegnerischen Tor  Einen riesen Respekt für diese Leistung Großer!

Man erkannte eine klare Verbesserung im Spielablauf der Kids. Es wurde sogar versucht Pässe zu fordern und zu spielen. Wir schossen sehr ansehnliche Tore und am Wichtigsten, unsere Jungs hatten sichtlich Spaß beim Spielen, egal ob sie gewannen oder verloren. Das macht uns stolz, denn genau so wollen wir unsere Minis spielen sehen.

Zum Schluß bekamen alle Teams eine Teilnehmer-Urkunde und, viel wichtiger, eine große Packung Süßigkeiten. Es wurden noch ein paar Fotos gemacht und dann durften Diese auch ihrem Zweck zugeführt werden.
Ein Dank geht an unsere Gastgeber von Chemie Adlershof für die Ausrichtung und Organisation des Turniers und die tolle Verpflegung während des Turniers. Wir kommen immer gern vorbei!

Auch ein großes Dankeschön an unsere Eltern, die unsere Jungs, vor allem auch im Sinne der Fair Play Richtlinien des Jugendfußballs, beispielhaft unterstützten und für eine tolle familiäre Atmosphäre rund um das Grün sorgten.

Am 27.5.2018 findet das nächste heimische FUNino-Turnier auf dem Bunne statt. Wir freuen uns über jeden Zuschauer, der die Kinder anfeuert und unterstützt!

Euer Steven
GBC Minis


Sonntag 29.07.2018 |11:00 Uhr
Vorbereitungsspiell-Adlershofer BC 08
Sportplatz Lonauer Steig 17, 12489 Berlin


1. BSV Grün Weiß Neukölln 30 99:22 74
2. SV Stern Britz 1898 30 95:45 72
3. TSV Rudow II 30 82:38 63
4. BSV 92 30 78:45 58
5. Grünauer BC 1917 30 68:44 54
6. BFC Meteor 06 30 77:63 46
7. Köpenicker SC 30 77:53 45
8. BFC Tur Abdin 30 72:76 43
9. VFB Concordia Britz 30 52:49 42
10. SV Buchholz 30 52:68 35
11. SC Union 06 30 64:71 35
12. SV Lichtenberg 47 II 30 52:62 35
13. FSV Blau Weiß Mahlsdorf Waldesruh 30 54:69 33
14. 1.FC Marzahn 30 53:83 27
15. SV Berliner VB 49 30 46:104 12
16. Rixdorfer SV 30 22:170 7
Gesamte Tabelle