Sieg gegen den Aufsteiger!
04.09.2018
"Grünauer Geburtstags-Goalgetter"

Der GBC hat einen gelungenen Saisoneinstand auf dem heimischen "Bunne" geben können und Aufsteiger Afrisko solide, aber eher schmucklos mit 6:1 besiegt. Auch unsere Zweite Mannschaft (5:0) und unsere A-Junioren (4:0) waren in Torlaune bei unserem Heimspiel-Marathon.

So lief das Spiel: Nach zwei deftigen Pleiten zum Auftakt (0:6, 1:8) stand Afrisko tief und baute einen Abwehrriegel auf, der erstmal umspielt werden wollte. Unser Team ging zwar relativ früh in Führung, spielte phasenweise aber trotzdem zu behäbig und wenig zielstrebig, um die Geschichte früher zu beenden. Der gute Afrisko-Keeper verhinderte zudem einen höheren Pausenrückstand mit Klassetaten gegen Würfel und Röttig. So ließ man die Gäste nach dem 3:1 sogar nochmal kurz am Käse schnuppern, ehe drei eigene Treffer das Kräfteverhältnis geraderückten. Bemerkenswert: Mit Naumann und Wenzel trafen zwei Geburtstagskinder vom Wochenende. Außenverteidiger Wenzel netzte sogar dreifach - und immer mit Köpfchen.

So fielen die Tore: Das 1:0 besorgte Naumann im Anschluss an einen gehaltenen Wichmann-Versuch. Auch das 2:0 fiel im Nachsetzen, diesmal nickte Wenzel nach einem abgeprallten Schuss von Naumann ein. Und zuguterletzt war auch Würfel mit einem Nachschuss erfolgreich, nachdem es zuvor Röttig versucht hatte. Beim Anschlusstreffer ließ man die rechte Abwehrseite bei einem Konter verwaist und sowohl Flankengeber als auch Abnehmer in der Mitte mutterseelenallein. Der womöglich schönste Treffer des Tages resultierte aus einer hübschen Freistoßvariante: Naujoks spielte den Ball flach an der Mauer vorbei in den Lauf von Würfel und der fand Tründelberg mit einem Querpass im Strafraum. Danach war Wenzel nach einer Wiesner-Flanke zur Stelle, und auch beim sechsten Treffer verwertete Wenzel eine Eingabe von links, nachdem sich die Joker Neuke und Podolski mustergültig durchkombiniert hatten auf dem Flügel.

Grünauer BC 1917- 1. FC Afrisko 6:1 (3:0).

Aufstellung: Aßmann - Wenzel (85. Wichmann), Naujoks, Enders, Urbanowicz (58. Neuke) - Tründelberg, Röttig - Würfel (76. Podolski), Wiesner (C), Wichmann (76. Domicke) - Naumann.

Tore: 1:0 Naumann (4.), 2:0 Wenzel (22.), 3:0 Würfel (31.), 3:1 (49.), 4:1 Tründelberg (58.), 5:1 Wenzel (59.), 6:1 Wenzel (80.).

So geht's weiter: Jetzt ruht der Liga-Alltag erstmal für zwei Wochen. Am kommenden Samstag geht es dafür im Pokal weiter. In der 1. Hauptrunde gastieren wir bei der Freitzeitmannschaft RBC Berlin. Anstoß ist um 15.30 Uhr in der Franz-Stenzer-Straße 45 in Marzahn.
Sonntag 23.09.2018 |14:00 Uhr
Punktspiel-SV B/W Berolina Mitte
Sportplatz Buntzelberg Kichsteig 101, 12524 Berlin


1. VSG Altglienicke II 4 25:7 12
2. SV Schmöckwitz Eichwalde 4 16:6 10
3. BFC Tur Abdin 4 12:7 9
4. MSV Normannia 08 4 10:8 9
5. SC Borsigwalde 4 19:8 7
6. SG Stern Kaulsdorf 4 13:5 6
7. Grünauer BC 1917 4 13:11 6
8. SG Roatation Prenzlauer Berg 4 8:11 6
9. SC Union 06 4 8:15 5
10. FC Nordost 4 5:10 5
11. FC Liria 4 6:14 4
12. Hertha BSC III 4 7:8 3
13. SV Blau Weiß Berolina Mitte 4 6:8 3
14. SC Schwarz Weiß Spandau 4 5:10 3
15. TSV Mariendorf II 4 4:11 3
16. 1.FC Afrisko 4 3:22 0
Gesamte Tabelle