"Weiße Weihnachten mit einer weißen Weste"
16.12.2019
Der GBC beendet das Kalenderjahr 2019 mit einem klaren Heimsieg gegen Aufsteiger TSV Lichtenberg und überwintert auf Platz vier.

So lief das Spiel: Erstmals in dieser Saison hütete Schiller für den erkrankten Radeck das Tor. Auch dank einer wichtigen Fußparade in der ersten Halbzeit durfte der Ersatzkeeper prompt seinen ersten "Shootout" feiern. Insgesamt war es das dritte Zu-Null-Spiel für Grünau in dieser Saison nach zuletzt doch wieder sehr vielen Gegentoren. So aber darf Grünau mit einer weißen Weste gewissermaßen weiße Weihnachten feiern. Gegen den TSV kontrollierte der GBC über die meiste Zeit Ball und Gegner und ließ so erst gar nicht viel zu. Rogge - in diesem Jahr Grünaus "Clutch Shooter" - steuerte einen Doppelpack bei und steht zur Halbserie bereits bei zehn Ligatoren. Auch Mittermüller war "deep im Game" und bereitete drei der vier Treffer vor. Und nicht zuletzt Innenverteidiger Albrecht hatte mit einem Tor und einer Vorlage einen großen "Impact" aufs Spiel und sorgte spätestens mit seinem 3:0 für den "Knockout" in diesem Match, nachdem Grabowski zuvor am Pfosten gescheitert war.

So fielen die Tore: Mittermüller legte im Stafraum ab in den Rückraum, wo Rogge Maß nahm und das Leder in den Giebel schweißte. Nach einem Steckpass Mittermüllers war es danach Wirnsberger, der durchstartete und überlegt ins lange Eck einschob. Albrecht setzte dann einen Kopfball nach Mittermüller-Ecke ins Netz. Und Tor Nummer vier bereitete Albrecht per Kopf vor, Rogge musste den Ball nur noch über die Linie drücken. Damit war der Sieg "save".

Grünauer BC 1917 - TSV Lichtenberg 4:0 (2:0).

Aufstellung: Schiller - Albrecht, Enders, Kulike (77. Nagel) - Rogge, Wiesner - L. Grabowski, Mittermüller (C), Baum (59. Domicke) - Wirnsberger, Manig (66. Neuke).

Tore: 1:0 Rogge (12.), 2:0 Wirnsberger (23.), 3:0 Albrecht (74.), 4:0 Rogge (83.).

Tabellenplatz nach dem 15. Spieltag: 4.

So geht's weiter: Jetzt ist erstmal Weihnachts- und Winterpause. Am 9. Februar kommt es dann zum Rückspiel beim TSV Lichtenberg. Der GBC wünscht allen Mitgliedern und Begleitern frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

Bis dahin! #Kasalla!
Sonntag 01.03.2020 |14:00 Uhr
Punktspiel-SC Borsigwalde
Sportplatz Buntzelberg Kirchsteig 101, 12524 Berlin.


1. 1.FC Wacker 21 Lankwitz 18 68:26 45
2. SC Borsigwalde 18 42:23 41
3. SV Buchholz 18 41:24 35
4. SV Blau Gelb 18 48:31 33
5. Watenberger SV 18 54:35 32
6. Berliner SC II 18 47:39 31
7. Grünauer BC 1917 18 50:42 29
8. SFC Friedrichshain 18 36:39 23
9. SV Blau Weiß Hohen Neuendorf 18 34:38 23
10. BSV Oranke 18 37:52 22
11. VFB Fortuna Biesdorf II 18 53:56 21
12. SG Rotation Prenzlauer Berg 18 36:52 18
13. SV Kickers Hirschgarten 76 18 42:61 17
14. FC Internationale II 18 44:57 16
15. TSV Lichtenberg 18 35:57 15
16. MSV Normannia 08 18 34:69 7
Gesamte Tabelle