So geht es weiter!!!!!!
13.05.2020
Sehr geehrte Vereinsvorstände, sehr geehrte Damen und Herren,
auf Grundlage der Sechsten Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2- Eindämmungsmaßnahmenverordnung des Senates von Berlin vom 07. Mai 2020 informieren wir Sie wie folgt:
Die Sportausübung ist nur im Freien möglich. Nutzung von Sporthallen, Räumen und sonstigen geschlossenen Sportmöglichkeiten ist weiterhin untersagt.
Eine Nutzung ist nur für die durch die Vereine beantragten und durch die Vergabestelle genehmigten Trainingszeiten möglich.
Die nutzenden Sportorganisationen haben eine Anwesenheitsliste für die Nutzungseinheiten vier Wochen zu führen, um eine mögliche Rückverfolgung zu gewährleisten.
Sollten weitere Nutzungszeiten durch die Sportvereine benötigt werden, muss eine formale Beantragung im FB Sport erfolgen. Wir bemühen uns um kurzfristige Genehmigungen, sind aber auf Grund der aktuellen Situation ebenfalls in der Abwicklung von Anträgen eingeschränkt.
(1) Von der Untersagung des Sportbetriebes ausgenommen ist ab dem 15. Mai 2020 der Übungs- und Lehrbetrieb der Sportorganisationen auf Sportanlagen im Freien, wenn die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:
1. Die Sportausübung erfolgt kontaktfrei und die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5
Metern zwischen den Sportlerinnen und Sportlern sowie zu anderen Personen ist
durchgehend sichergestellt.
Individualsport außerhalb der Sportorganisationen ist ausschließlich auf den Sportanlagen Wendenschloßstraße 50 und Köpenicker Landstraße 186 montags bis freitags zwischen 8 Uhr und 16 Uhr oder nach individueller Absprache mit dem Fachbereich Sport möglich.
Für die Verteilung der Nutzungszeiten auf die förderungswürdigen Sportorganisationen gelten die bisherigen Vergabeentscheidungen. Die Einhaltung der Vorgaben während der Nutzung liegt in der Verantwortung der nutzenden Sportorganisationen. Durch die nutzungswilligen Sportorganisationen ist beim Fachbereich Sport ein Vereins- oder Verbandskonzept zur Genehmigung einzureichen, die Trainingseinheiten erfolgen ausschließlich individuell, zu zweit oder in Kleingruppen von höchstens 8 Personen (einschließlich der Trainerin oder des Trainers oder sonstiger betreuender Personen).
Die Berliner Bezirke haben sich einheitlich darauf verständigt, dass Spielfelder unabhängig von der Sportart halbiert werden können und eine Kleingruppen Sport pro Halbfeld ausüben kann, sofern die Abstands- und Hygienemaßnahmen eingehalten werden können.
Auf öffentlichen Sportanlagen, die mit einem langfristigen Nutzungsvertrag vergeben sind, z. B. Wassersport und Tennis, kann Sport ebenfalls in Kleingruppen von höchstens 8 Personen (einschließlich der Trainerin oder des Trainers oder sonstiger betreuender Personen) entsprechend der Genehmigung durch den Fachbereich Sport ausgeübt werden,
2. Ein Training von Spielsituationen insbesondere bei Kontakt- und Mannschaftssportarten, in denen ein direkter Kontakt erforderlich oder möglich ist, erfolgt nicht.
3. Ein Wettkampfbetrieb findet nicht statt.
4. Die nach § 2 Absatz 1 maßgeblichen Hygiene- und Desinfektionsregelungen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, werden eingehalten. Sportgeräte sind durch benannte Personen der Vereine für den Sportbetrieb aus den Räumlichkeiten zu entnehmen und den Sportgruppen zur Verfügung zu stellen. Eine mögliche notwendige Desinfektion ist ebenfalls über benannte Vereinspersonen zu übernehmen.
5. Umkleiden, Duschen und sonstige Räumlichkeiten bleiben geschlossen; gesonderte WC-Anlagen werden geöffnet.
Die Sportanlagen Wendenschloßstraße 6 (Eiche), Neue Krugallee 127 (Plänterwald) und
Eichgestell 161 (FEZ) bleiben geschlossen, da dort keine gesonderten WC-Anlagen und vollständige Einzäunung zur Verfügung stehen.
6. Bekleidungswechsel und Körperpflege finden auf der Sportanlage nicht statt.
7. Zur Vermeidung von Ansammlungen, insbesondere von Warteschlangen, erfolgt eine Steuerung des Zutritts für die berechtigten Personen zur Sportstätte durch die nutzenden Sportorganisationen.
8. Risikogruppen werden keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt. Die Einschätzung von Risikogruppen erfolgt von den nutzenden Sportorganisationen in Verbindung mit dem Gesundheitsamt.
9. Zuschauerinnen und Zuschauer sowie Eltern, Großeltern oder sonstige Begleitende sind nicht zugelassen. Der Verein übernimmt und übergibt die Sportlerinnen und Sportler (s. Punkt 7) am Eingang der Sportanlage.
(2) Von der Untersagung des Sportbetriebes ausgenommen ist das kontaktlose Sporttreiben auf Sportanlagen im Freien auf den benannten Sportanlagen des Bezirkes, Wassersportanlagen, Tennisplätze im Freien u.ä, soweit es alleine, im Kreise der Ehe­sowie Lebenspartnerinnen oder -partner, der Angehörigen des eigenen· Haushalts und derjenigen Personen, für die ein Sorge- und Umgangsrecht besteht, sowie weiteren Personen aus einem anderen Haushalt, ohne jede sonstige Gruppenbildung ausgeübt wird. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten.
Das Betreten der Gebäude zu dem ausschließlichen Zweck, das für die jeweilige Sportart zwingend erforderliche Sportgerät zu entnehmen bzw. zurückzustellen, ist zulässig.
Umkleiden, Duschen, mit diesen verbundene WCs und sonstige Räumlichkeiten bleiben geschlossen. Gesonderte WC-Anlagen können geöffnet werden. Wiesen und Freiflächen der Sportanlage dürfen ausschließlich für die sportliche Betätigung genutzt werden.
(3) Der Wettkampfbetrieb in kontaktfreien Sportarten im Freien ist ab dem 25. Mai 2020
zulässig, soweit er im Rahmen eines Nutzungs- und Hygienekonzeptes des jeweiligen Sportfachverbandes stattfindet, welches vorab von der für Sport zuständigen Senatsverwaltung genehmigt wurde.

Wir weisen darauf hin, dass entsprechend der Entwicklung der Lage mit Änderungen zu rechnen ist.
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Senkbeil

Sonntag ??????|????? Uhr
Punktspiel-??????
Sportplatz ??????.


1. 1.FC Wacker 21 Lankwitz 20 77:28 51
2. SC Borsigwalde 20 43:27 42
3. SV Buchholz 20 45:24 41
4. SV Blau Gelb 20 49:36 33
5. Watenberger SV 19 55:37 32
6. Grünauer BC 1917 20 53:47 32
7. Berliner SC II 20 53:49 31
8. SV Blau Weiß Hohen Neuendorf 20 42:38 29
9. BSV Oranke 20 43:56 28
10. SFC Friedrichshain 20 36:44 23
11. VFB Fortuna Biesdorf II 20 56:65 22
12. FC Internationale II 20 46:58 22
13. SV Kickers Hirschgarten 76 19 46:64 20
14. SG Rotation Prenzlauer Berg 20 39:58 18
15. TSV Lichtenberg 20 36:64 15
16. MSV Normannia 08 20 44:73 13
Gesamte Tabelle