SPONSOREN


Ein trauriger Abschluss mit Würde und Teamgeist
08.06.2019
Heute am 08.06.2019 mussten wir nochmal ran. Ab zu Hürtürkel am Columbiadamm. Diese Truppe war uns genau wie der NFC Rot Weiß völlig unbekannt. Also war es mal wieder ein total offenes Ding.
Schon beim Betreten des gegnerischen Grüns (ein Kunstrasen der ersten Generation) mussten wir staunen. Hürtürkel kam nur mit sieben Kickern ohne Ersatzspieler…… War es Hochmut, Spielermangel oder waren die einfach nur mal so richtig gut? Viele Fragen, die es mir nicht leicht machten, unsere Mannschaft einzustellen. Aber ich konnte ja auf ein gutes Pfund Mannschaftsgeist und Selbstvertrauen bauen. Dabei waren heute für den GBC Max A., Lucas, Linn, Billie, Max W., Alex, Leonard, Charlie und Clara. Linn war unsere Keeperin im Kasten. Nach einer für uns unbekannten kurzen aber doch freundschaftlichen Begrüßung hieß es dann Kick Off in das Endspiel der Rückrunde.

Und nun sollte es losgehen – der harte Job für unsere tapfere Linn. Hürtürkel drehte von der ersten Minute an auf, setzte unsere Mannschaft massiv unter Druck und drückte den Ball immer mehr in unsere Hälfte. Ich werde jetzt aber nicht die einzelnen Gegentore mit Minute und Spielernummer aufzählen. Das würde den Fokus dieses Berichts in die falsche Richtung drücken. Ich möchte mich heute mal auf das konzentrieren, was mich echt stolz auf unsere Truppe macht. Und das waren folgende Eigenschaften: Kampfgeist, Fairplay, Durchhaltewillen, Teamgeist und Optimismus. Der Gastgeber ballerte in einem ein-, zwei- bis dreiminütigen Takt das Runde in unser Eckiges. Und trotz dieser spielerischen Übermacht versuchte unsere Truppe immer wieder das eigene Spiel aufzubauen und sich zu behaupten. Auch wenn Hürtürkel es immer wieder schaffte unser Spiel zu stören und Pässe zu vermeiden, hat unsere F2 doch immer den Weg nach vorne gesucht. In der ersten Hälfte gelang das auch zweimal und hier konnten wir sehen, es geht auch anders. Aber die Übermacht war einfach mal zu groß. Unsere F2 stand aber zusammen! Keiner meckerte, beschwerte sich oder motzte den Mitspieler an! Was für ein tolles Selbstvertrauen und Mannschaftsverhalten. Selbst der Gastgeber musste nach diesem Match feststellen, dass er selten so eine Einheit gesehen hatte, die trotz der hohen Niederlage von 13:0 so zusammenstand und immer fair gespielt hat. Dieses Lob und diese Anerkennung nahm ich gerne mit und reichte das an unsere Mannschaft weiter!

Wir haben eine ereignisreiche Saison 2018/2019 erleben dürfen! Die Mannschaft ist gewachsen und hat sich toll entwickelt! Wir haben viele neue Talente trainieren dürfen und haben auch so manche Überraschung erlebt. Jedes Kind in unserem Kader ist wichtig für die gesamte Truppe, jeder Charakter zeigt die Vielseitigkeit unseres Kaders und der Zusammenhalt gepaart mit gegenseitigem Respekt kann uns Trainer nur stolz machen! Deshalb schließe ich meinen Bericht heute mit dem Mannschaftsspruch leicht abgewandelt ab: „Schwarz wie die Nacht, Weiß wie der Schnee, wir haben die tollsten Spieler(innen) des Grünauer BC“.

Sportliche Grüße Jan und verlebt ein schönes Pfingsten!
Donnerstag 01.08.2019 Vorbereitungsspiel 1.Männer um 19:30 Uhr gegen den SV Chemie Adlershof auf dem Sportplatz Dörpfeldstr.

Samstag 03.08.2019 Vorbereitungsspiel 1.Männer um 14:00 Uhr gegen den SV Germania Schöneiche auf dem Jahn-Sportplatz Babickstr. 9, 15566 Schöneiche.

Sonntag 18.08.2019 Punktspiel 2.Männer um 11:30 Uhr gegen den Wittenauer SC Concordia II auf dem Sportplatz Buntzelberg.

Sonntag 18.08.2019 Punktspiel 1.Männer um 14:00 Uhr gegen den BSV Oranke auf dem Sportplatz Buntzelberg.

Sonntag 25.08.2019 Punktspiel 1.Männer um 14:00 Uhr gegen den Wartenberger SV auf dem Sportplatz Fennpfuhlweg 53, 13059 Berlin.

Sonntag 25.08.2019 Punktspiel 2.Männer um 15:00 Uhr gegen den FC Nordost auf dem Sportplatz Walter-Felsensteinstr 16, 12687 Berlin.