VEREINSINFOS

Spieler - Profil


Name Norbert (Noppe) Kusch
Aufgabe --
GBC1917 seit wieder neu ab 31.08.1996
Letzter Verein VSG Altglienicke

Info

Norbert Kusch
( geb. am 09.10.1937 verstorben am 10.06.2009 )


Seit seinem zehnten Lebensjahr verband Norbert Kusch sein Leben mit dem Fußballsport, in all seinen unterschiedlichen Möglichkeiten sich einzubringen.
1947 begann Norbert seinen geliebten Sport zu betreiben, in dem er Mitglied des den damaligen Namen tragenden TSV Grünau –Bohnsdorf ( Grünauer BC 1917) beitrat. Gemeinsam mit dem späteren DDR Nationalspieler Konrad Dorner und den lange Jahre dem Präsidium des BFV angehörenden Jugendausschussvorsitzenden Eberhard Bernatzki spielte er erfolgreich in der Jugendabteilung des Vereins. Erste Erfolge blieben nicht aus.

1952 Berliner Meister der C-Junioren
1952 Berliner Meister der Schulmannschaften
1952 Dritter Platz bei den C-Junioren DDR Meisterschaften
1954 Berliner Meister u. Pokalsieger B-Junioren
1954 Dritter der DDR Meisterschaft B-Junioren
1955 DDR Vizemeister der A-Junioren
1958 Berliner Meister 1. Männer und Aufstieg in die 2. DDR Liga

In unserer Gegend Grünau-Bohnsdorf ist in den Nachkriegsjahren der Fußball zu neuer Blüte erwacht. Wobei oben benannte Personen ganz oder teilweise beteiligt waren.
Norbert Kusch durchlief alle Jugendmannschaften des Vereins bis hin zu den 1. Männern.
In den Jahren 1960 bis 1962 suchte Norbert eine neue Herausforderung und schloss sich dem Verein Chemie Grünau-Schmöckwitz an. Aber seine „ Alte Liebe Grünau“ zog es wieder zurück an den Buntzelberg. In jungen Jahren im halblinken Mittelfeld spielend ging seine Entwicklung im Männerbereich in Richtung Abwehr. Bekannt als knallharter Verteidiger spielte er bis zu seiner bald beginnenden Trainertätigkeit in der 1. Männermannschaft der damaligen BSG Luftfahrt. Als Trainer übernahm Norbert gemeinsam mit Horst Ulke 1964 die 1. Männermannschaft. Ab 1966 führte er die Mannschaft allein und konnte die Landesliga während seiner Zeit halten. Aber auch als Trainer suchte sich Norbert eine neue Aufgabe und trainierte ab 1968 für einige Jahre unseren Nachbarn die VSG Altglienicke. Während dieser Zeit gab er seine Kenntnisse als Trainer im Leistungszentrum Treptow weiter und förderte die Entwicklung junger Nachwuchsspieler.
Nach der Wende kehrte Norbert zu seinem Heimatverein zurück und nahm wieder aktiv am Vereinsleben teil. Einer seiner Steckenpferde (außer dem Reitsport) war die Chronik des Vereins mit der er sich jetzt intensiv beschäftigte. Mit dieser Aufgabe, die er leider nicht bis zum Ende mehr bringen konnte, hat er sich ein eigenes Denkmal gesetzt.
1997 übernahm Norbert Kusch den Vorsitz des Vereins, arbeitete zwei Jahre in dieser Funktion um dann in das zweite Glied zurück zu treten und sich im Vorstand um Öffentlichkeitsarbeit zu kümmern.

Norbert Kusch erhielt sämtlichen Ehrennadeln des Vereins und wurde 2007 zum Ehrenmitglied des Vereins benannt.

Lothar Felix
1. Vorsitzender
Grünauer BC 1917
Donnerstag 19.07.2018 Vorbereitungsspiel 1.Männer um 19:00 Uhr gegen den FV Erkner 1920 auf dem Sportplatz Am Dämeritzsee 9A, 15537 Erkner.

Samstag 21.07.2018 Vorbreitungsspiel 1.Männer um 14:00 Uhr gegen SG Rot Weiß Neuenhagen auf dem Sportplatz Buntzelberg.

Sonntag 29.07.2018 Vorbereitungsspiel 1.Männer um 11:00 Uhr gegen den Adlershofer BC 08 auf dem Sportplatz Lohnauer Steig.

Samstag 04.08.2018 Vorbereitunsspiel 1.Männer um 15:00 Uhr gegen SG Grün Weiß Rehfelde auf dem Sportplatz Elsholzstraße 6, 15345 Rehfelde.